Unterstützung von Globetrotter

Etwas Herzklopfen hatte ich schon, als ich da mal so mit meiner Idee eines kleinen Sponsorings reinging. Allerdings war ich letzte Woche schon mal da und wurde sehr nett begrüßt und quasi an den Chef weitergeleitet, der allerdings zu dem Zeitpunkt nicht da war. Also hieß es für mich nochmal Mut zusammennehmen und mit dem Chef über mein Vorhaben reden und mit etwas Glück eine kleine Kooperation entstehen zu lassen. Mit war klar, dass tausende Menschen mit dem Globetrotter eine Kooperation haben wollen und man eigentlich mit dem Einrad um die Welt fahren muss, um überhaupt gehört zu werden. Aber ich probierte es trotzdem, den wie sagt man so schön: „Wer nichts wagt, der nichts gewinnt“. Also habe ich gewagt, meinen Plan vorgestellt, offen und ehrlich erklärt was ich so mache und prompt wurde mir geholfen und ich musste nicht alles in Geld bezahlen, sondern habe nun ein Teil meines Materials gesponsert bekommen und als Gegenleistung versuche ich auf meiner Reise schöne Bilder zu machen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Alexander und seinem Globetrotterteam für diese Möglichkeit des Sponsorings und bei Niklas für die super Beratung bedanken.

Und dich kann nur ermutigen immer mal wieder was zu wagen und bei Ausrüstungsfragen einfach mal den Globetrotter aufzusuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Across Europe

Nach oben ↑