Russland als Endgegner 

Nach langem Aufschieben, habe ich mich nun mal um eine paar Dinge gekümmert, die noch so liegen geblieben sind. 

Zum einen musste ich mein Fahrrad für den Flug nach Tallinn noch anmelden. Das war tatsächlich mega einfach:

  • Reisebüro anrufen 
  • Daten des Pakets durchgeben 
  • Rechnung bezahlen ( bei LOT-Airline 60€) 
  • Fertig! 

Ja und dann wäre da noch Kaliningrad – Auch wenn es sich nicht wirklich nach Russland anfühlt, ist es russisches Staatsgebiet und ich möchte da durch fahren. Doch im Gegensatz zu den europäischen Ländern brauche ich dafür ein Visum. 

Und ich dachte, mal eben im Reisebüro nachfragen, Reisezeitraum durchgeben – Fertig. 

Nichts da! 

Reisebüros machen das wohl nicht, aber es gibt unzählige Onlinemärkte die das machen. Habe mich nun für www.buch-dein-visum.de entschieden, da die Seite für mich sehr übersichtlich aussah, es einen direkten Chat Support hat und ich bei einem Telefongespräch mit dem Service alle Fragen schnell klären konnte. 

Also hieß es sämtliche Daten eingeben und bestellen. Wenn du dann denkst, dass das schon alles war, leider knapp daneben. Denn es gibt noch ein kleines Problem: Krankenversicherung! 

Und da die Russen da offensichtlich etwas speziell sind, gibt es nur ausgewählte Versicherungen, die Russland durchgehen lässt. Und meine die ich bisher hatte, zählt natürlich nicht 😉 Allerdings wird dir dazu auch auf der Visumsseite geholfen und die richtigen Versicherungen angeboten. Das ging dann auch reibungslos und war zu meiner Überraschung auch bezahlbar (11€ mit, bzw. 24€ ohne Selbstbeteiligung).

Zum Abschluss noch durch ein Formular arbeiten und nun geht alles zusammen an die Visumsagentur, mit der Hoffnung das nichts fehlt. 

Meine Vorfreude ist auf jeden Fall noch mehr gestiegen, weil nun auch die letzten kleinen Bürokratiearbeiten sich so langsam dem Ende neigen.

Kleiner Tipp zum Schluss, fang früh genug mit dem Papierkram an, denn auch das Visum, ähnlich wie der Reisepass, kann mal gut 3-4 Wochen dauern.

Bis bald

Ronny 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Across Europe

Nach oben ↑