Goodbye Estland Hello Lettland

So das erste Land liegt hinter mir und der Übergang war, wie zu erwarten, kaum spürbar.

Bis auf eine witzige Veränderung.

Hinter der Grenze werden plötzlich aus großen Bäumen kleine Allee Bäume.

Aber auch in Lettland wurden es erst mal nicht mehr Menschen und es sah weiterhin sehr einsam aus.

Leider wurden die Straßen auch nicht kleiner und schöner. Im Gegenteil ich musste leider weiterhin auf einer großen Straße weiter fahren. Meine romantische Vorstellung davon, auf einem Europa Radweg kleine, süße Radwege vor zu finden die sich gemütlich durch Wälder ziehen, bleibt also bis dahin eine Wunschvorstellung.

Allerdings wurde ich am Abend dann mit in einem wunderschönen Spot am Meer belohnt und traf da auch mal wieder auf Menschen.

Nach vier Tagen schweigen und sich mit mir und meinen Hörbüchern beschäftigen, war das eine willkommene Abwechslung für mich.

Der gestrige Tag sollte mich allerdings mal so richtig herausfordern.

Er begann direkt mit einer Sandstraße auf der ich circa eine Stunde für 5km gebraucht habe und das erste Mal am Tag so richtig im Arsch war.

Die Wege wechselten sich dann von Sandstraße und großer LKW Trasse ab und zwischendurch gabs dann einen Lichtblick – Ein kleines Café welches als Sitzplätze Hängematten hatte – Ein Traum. Warum ist da noch niemand früher drauf gekommen?

Zum Ende des Tages erreichte ich einen schönen kleinen Waldcamping Platz und lernte ein super nette kleine Familie kennen. Das war definitiv das Highlight des Tages 😉

Denn zum Abschluss dieses Tages erhielt ich noch die Nachricht, dass ein Freund, der mich eigentlich 3-4 Wochen begleiten wollte, nun leider aus privaten Gründen doch nicht kann – Shit Happens. So habe ich eben noch was mehr Zeit für mich.

Nun sitze ich in einem kleinen süßen Café an meinem ersten größeren Zwischenziel – Riga.

Was ich hier so erleben werde, gibts im nächsten Blogpost.

Bis dahin

Liebe Grüße

Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Across Europe

Nach oben ↑