Übung macht den Meister

Da ich ein großes Bedürfnis habe auf meiner Reise immer mal wieder kleine Filme zu drehen um sie mit dir zu teilen und für mich als schöne Erinnerung zu behalten, bin ich derzeit fleißig am Üben. Klar, ich bin ja kein Profi auf dem Gebiet, aber ich versuche mich stetig zu verbessern, um am Ende Ergebnisse zu haben, die man sich gern ansieht. Jetzt habe ich noch Ruhe und Zeit dafür um verschiedene Einstellung zu testen und die Technik so zu beherrschen, dass ich sie dann in dem Moment auf der Reise, an dem es wichtig ist, auch sicher zum Ziel komme. 

Ich habe mich letztens mal an den Rhein gesetzt und mal ein kleinen Timelapse versuch gestartet.

Das Licht war superschön und ich hatte nach einer kleinen Fahrradtour (-> Der Gimbal ist da!) genügend Zeit für die Aufnahme. Ja und heute ist Sonntag und ich bin früh wach geworden, also habe ich mich mal um die Verarbeitung des Rohmaterials gekümmert. Ich hatte mich die letzten Tage immer mal wieder mit Tutorials zum Thema Video schneiden und Effekte auseinandergesetzt und hatte somit richtig Bock, den ein oder anderen Tipp mal in die Tat umzusetzen. 

Da das mit den ganzen Urheberrechtsgeschichten zum Thema Musik immer recht schwierig ist, habe ich mich dazu entschieden, den Großteil einfach selbst zu machen. Ich bin gespannt, was du zum Ergebnis sagst. Ich freue mich immer über konstruktives Feedback. Also dann dir mal einen schönen Sonntag und bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Across Europe

Nach oben ↑