Geschafft!

Einmal von Meer zu Meer, quer durch Europa.

Vor genau einer Woche bin ich am späten Nachmittag in Pula, an meinem Endziel, glücklich und mehr als zufrieden angekommen.

Kurz vor dem Ortseingangsschild konnte ich noch einmal einen kleinen Berg hinab düsen und kurz hat sich in meinem Kopf ein „soll ich bremsen und woanders einfach weiter fahren“ eingestellt. Und tatsächlich haben meine Hände dabei kurz gebremst.

Schon witzig, was der Kopf in einer solchen Situation so treibt. Irgendwie habe ich mich tierisch gefreut, das Ziel zu erreichen, nicht mehr jeden morgen um 5:30 aufzustehen, alles zusammen zu packen und dann die ganzen Strapazen auf mich zu nehmen. Aber irgendwie geht nun auch eine unfassbar freie Zeit, in der nur ICH der „Bestimmer“ meines Tages war, zu Ende. Eine Zeit in der jeder Tag aufs neue ungewiss und frei von jeglicher Struktur war.

Nun ja, wie so oft im Leben gibt es wohl für jede Situation Für’s und Wieder’s.

Jetzt bin ich aber wirklich froh, angekommen zu sein, meine Freundin wieder bei mir zu haben und noch eine Woche (eine ist ja auch schon wieder davongeflogen) hier in Pula zu genießen. Am Strand einfach mal abzuhängen, schnorcheln zu gehen, kleine Trips durch das Umland zu machen und heute sogar eine Kanu Fahrt an der Küste Pulas zu unternehmen.

Ich bin mir ganz sicher, dass diese Zeit mit mir und meinen Gedanken, mit den täglichen Entscheidungen die ich jeden Tag traf, den Begegnungen, die ich machen durfte, den vielen, vielen wunderschönen Orten, welche ich sah und schließlich auch den ganzen Herausforderungen, welchen ich mich immer wieder mutig stellte, für immer in meinem Kopf bleiben werden und mit Sicherheit auch mein kommendes Leben maßgeblich beeinflussen werden.

Ich hoffe, im tiefsten Herzen, dass ich euch mit meinem Blog und über Social Media Kanäle ein wenig unterhalten konnte und im besten Fall den ein oder anderen Menschen dazu motivieren konnte, selbst eine solche Reise zu unternehmen oder das dies vielleicht der letzte kleine Tritt war einen lang geplanten Trip endlich anzugehen.

Ich wünsche auf jeden Fall jedem Einzelnen von euch, dass ihr eure Zukunft mit möglichst vielen tollen Erlebnissen, Begegnungen und Herausforderungen und vor allem mit viel Spaß spicken könnt.

Ich kann euch sagen, dass ich keine Sekunde dieser Reise bereue.

Over and Out!

Ronny

Ein Kommentar zu „Geschafft!

Gib deinen ab

  1. Es war eine schöne Zeit mit dir auf Reisen zu sein. Mir wird jetzt sicher irgendwie was fehlen. Lust bekommt man auf jeden Fall….mal sehen wann. Irgendetwas wartet auf mich, weiß noch nicht genau was und wann. Vielleicht muss ich erst doppelt so alt werden wie du….
    Es war eine tolle Zeit und wird für immer in deinem Herzen bleiben.
    Ich freue mich auf dich, wenn ich dich wieder umarmen kann.
    In Liebe deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Across Europe

Nach oben ↑